News

Den Rückblick auf die letzte Basketballwoche wollen wir mit der schönsten aller Nachrichten beginnen:

- Unsere U18 ist Landesmeister. Mit einem 52 zu 45 gegen die TSG Markkleeberg sichert sich das Team um Coach L. die Tabellenspitze in der Jugendliga. Glückwunsch an das Team und den Herrn Trainer!
- Unsere U16 war ebenfalls erfolgreich und setzt sich gegen den SV Bad Düben mit 72 zu 36 durch.
- Und auch die U14 gewinnt ihr Spiel am Wochenende mit 60 zu 39 gegen die Eintracht aus Schkeuditz.
- Knapp geschlagen geben mussten sich dagegen unsere ersten Herren. Mit 71 zu 76 verliert das Team Zuhause gegen die 3.Mannschaft der NINERS aus Chemnitz
... See MoreSee Less

View on Facebook

Weil Facebookevents ja sowas von März 2019 sind (und vielleicht weil wir es vergessen haben):
HEUTE!
19UHR!
Kurt-Masur-Schule!
Letztes Heimspiel der ersten Mannschaft in dieser Saison!
Dein Lieblingsverein gegen die Nachwuchstalente der Chemnitz 99ers!
Spread the word!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Das war noch einmal ein intensives Bruderduell um den Einzug ins Final Four. Nachdem es zur Halbzeit bereits 35 zu 22 für Team 4 stand und damit plus 27 Punkte (inkl. der 14 Punkte-Vorsprung aus dem Hinspiel), dachte sich Team 3: "Nicht mit uns!" Zu Beginn des 4. Viertels führten die Jungs um Coach R. auf einmal mit vier Punkten. Und so wurde es noch einmal richtig hitzig - inklusive mehrerer U-Fouls und sogar eines D-Fouls.

Schlussendlich konnte Team 4 auch das Rückspiel mit 79 zu 73 für sich entscheiden. Und nach ein paar Bier waren auch die Gemüter wieder abgekühlt. Aber auf Brüderduelle können wir gern verzichten. Außer vielleicht nächstes Jahr im Final Four 😉

Hier trifft Team 4 dieses Jahr übrigens im Halbfinale auf den SV Bad Düben. Das Halbfinale findet am 18. Mai 2019 statt, das Final - hoffentlich mit Automations Beteiligung - am 19. Mai 2019.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Unser Wort zum Sonntag widmen wir heute der ersten von zwei Auflagen des Bruderduells zwischen Automation 3 und 4 am Mittwoch. Das Schöne vorweg, auch dieses Jahr dürft ihr auf jeden Fall ein Team der Autonation im Final Four der Bezirksliga Leipzig begrüßen. Und die schlechte Nachricht gleich hinterher: es wird leider nur eine Mannschaft sein! Denn einen der vier Plätze spielen Team 3 und 4 untereinander aus.

Am Mittwoch stand Playoff-Spiel #1 an. Und was sollen wir sagen, vorbeikommen hat sich auf jeden Fall gelohnt. Bis Anfang viertes Viertel waren beide Team immer gleich auf. Erst ein Hammerrun von Team 4 aus geiler Defense und Dreiern aus der Maschinenpistole führt zu einem (für den Spielverlauf zu deutlichen) 65 zu 79-Endstand.

Das verspricht für diesen Mittwoch noch einmal viel Spannung. Also kommt um 19.30 Uhr in der KMS vorbei!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Hat da jemand Vereinsderby gesagt? Genau! In der Bezirksliga beginnen die Playoffs und es kommt zum Aufeinandertreffen von Team 3 und Team 4 (the artist formerly known as Team 2). Ob die Ordnungszahlen danach neu verhandelt werden müssen, wer von beiden nun eigentlich das Heimteam ist und wer die bessere Ausgangssituation für Spiel 2 herstellt, das alles erfahrt Ihr heute um 19:30 in der Kurt-Masur-Schule! Kommt rum! ... See MoreSee Less

View on Facebook

Die letzte Woche bescherte der Autonation zwei Spiele:

- Unsere U14 verliert am Samstag gegen die außer Konkurrenz spielende Mannschaft aus Frohburg mit 18 zu 78.
- Besser erging es im Anschluss unserer U18. Mit 77 zu 27 setzen sich die Jungs um Coach L. gegen die TSG Markkleeberg durch. Mit dem siebten Sieg aus sieben Spielen bleibt das Team ungeschlagener Spitzenreiter in der Bezirksliga Leipzig.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Das gab es noch nie, die Zusammenfassung der Basketball-Woche bereits am Sonntag. Wir dürfen von fünf Spiele mit Automation-Beteiligung berichten

- Den Anfang machten Team 2 und 4 am Mittwochabend gemeinsam. Mit 99 zu 49 setzen sich die Altautomaten durch und sichern sich Platz 1 in der Staffel A der Bezirksliga Leipzig.
- Unsere U14 hat am Samstag mit 50 zu 59 das Nachsehen gegen die TSG Markkleeberg.
- Unsere U18 gewinnt dafür beim USC Leipzig mit 56 zu 73.
- Unsere 1.Herren verlieren gegen die 1.Mannschaft der Leipzig Lakers mit 66 zu 78.
- Den Schlusspunkt hinter die Woche setzt unsere U12 mit ihrem 74 zu 25-Sieg gegen die Leipzig Lakers.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Wer beim Spiel Automation 4 gegen USC 4 nicht dabei war, hat auf jeden Fall was verpasst.

Denn das war eine richtig enge Kiste. Erst schießt uns Wieland mit einem Dreier kurz vor Ende Richtung Verlängerung. Dann können wir uns in der Verlängerung sogar mal mit drei Punkten absetzen, um am Ende doch mit zwei Punkten zu verlieren. 69 zu 71 lautet nach 45 Spielminuten der Endstand.

Und eng bleibt es, denn eure Automaten können dank des direkten Vergleichs zum USC immer noch aus eigener Kraft Erster in Staffel A werden. Dazu müssen wir am Mittwoch im kleinen Bruderduell gegen unsere 2.Mannschaft gewinnen.

Sollten wir tatsächlich als Erster in die Playoffs gehen, wartet gleich das große Bruderduell gegen unsere 3.Herren im Viertelfinale auf uns.

BTW: Auch dieses Mal stimmte die Mannschaftsleistung. Mit Wieland (20 Punkte), Felix (16 Punkte) und Max (13 Punkte) punkteten wieder drei Automaten zweistellig.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Wir sind schon wieder viel zu spät dran mit unserer Zusammenfassung der letzten Basketball-Woche. Dabei gibt es dieses Mal ein richtiges Highlight:

- unsere jungen Wilden von Team 2 gewinnen ihr erstes Punktspiel in der Mannschaftsgeschichte!!! Mit 54 zu 33 siegt das Team von Coach Sidney gegen die Herrschaften von Spartak United e.V.. Big Props, Young Blood!
- weniger erfreuliches gibt es von Team 1 zu berichten. Mit 69 zu 81 entlässt man die Gäste vom BC Dresden wieder auf die Heimreise.
... See MoreSee Less

View on Facebook

***Eilmeldung***
Eh hier jetzt irgendwer gelangweilt den Vorabend auf der Couch verbingen muss:
Um 19 Uhr spielt Euch unsere erste Mannschaft in der Kurt-Masur-Schule was vor!
Nachdem letzte Woche im wohl härtesten Auswärtsspiel der Saison (Spielbeginn 10 Uhr in Chemnitz, was denkt Ihr, wie unsere Studenten da aus der Wäsche geguckt haben) ein recht glanzloser 80:75-Sieg gegen den SSV Chemnitz zu Buche stand, wird es diese Woche zur Primetime wohl ein etwas heißerer Tanz. Die Jungs vom BC Dresden sind derzeit Tabellendritter und heiß auf eine Revanche für die Hinspielniederlage gegen Dein Lieblingsteam!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Die letzte Woche stand ganz im Zeichen des Roten Sterns. Zwei Mal dürften eure Automaten den Ball nach offiziellen Regeln durch die Reuse werfen, zwei Mal hieß der Gegner Roter Stern I:
- Während unsere Nachwuchsmannschaft Automation II gegen die Sterne mit 52 zu 67 das Nachsehen hatten,
- konnten unsere Altautomaten von Team IV mit 73 zu 63 gewinnen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Herr Ansichtssache war auch beim Spitzenspiel der Bezirksliga und hat ein paar Fotos gemacht. Viel Spaß beim anschauen. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Happy Sunshine! Und das draußen wie in der Halle. Eure Altautomaten liefern sich zum Freitagabend einen spannenden "Clash" mit der Ersten vom Roten Stern. Es mal wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung, die Team 4 Saisonsieg Nummer 11 bescherte. Martin führt das Scoreboard mit 17 Punkten (drei Dreiern, davon zwei im 4.Viertel zur Entscheidung), gefolgt von Björn (13 Punkte und 2 Dreier) und Felix (10 Punkte, 1 Dreier). Am Ende stand auf der Anzeigetafel ein 73 zu 63.

Nach hitzigen Minuten in der Halle ging es für Automaten und Sterne ins König Heinz. Und hier zeigten die Sterne, wer der King der Overtime ist. Schöner Abend! #nocheinMexikanerbitte
... See MoreSee Less

View on Facebook

Keine Woche ohne verspätetes Zusammenkehren der letzten Woche. Der „Autonation-Infokanal“ vermeldet folgende Ergebnisse:

Team 3 kommt im Bezirkspokal ein wenig unter die Räder. Gegen die Oberligisten der Leipzig Lakers I reicht es leider nur zu einem 53 zu 96.

Besser ergeht es unserer U18: In der Jugendliga setzt sich das Team von Coach Lucas gegen USC Leipzig mit 59 zu 46 durch.

Auch unser U14 gewinnt ihr Spiel mit 54 zu 35 gegen den Nachwuchs vom SC Eintracht Schkeuditz.

Unser 1.Herren lassen dagegen den 1.Herren des BBV Leipzig den Vortritt. Mit 52 zu 70 geht das Spiel verloren.

Team 4 siegt in Frohburg mit 71 zu 44.

Knapp nicht gereicht hat es für unsere U16. Gegen den USC Leipzig steht es am Ende 48 zu 55.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Und das sagen die Jungs aus Frohburg zum Spiel. Sogar mit Bildern!Frohburger Basketballer schlagen sich tapfer

Am Sonntagnachmittag bestritten die Basketballer aus Frohburg das erste Heimspiel des neuen Jahres gegen den Tabellenführer von Automation Leipzig IV.
Das Hinspiel verlief alles andere als gut und die Rennstädter kamen förmlich unter die Räder.

Vor heimischen Publikum tauschten an diesen Tag Trainer Müller und Spieler Peter die Plätze. Aushilfstrainer Peter musste verletzungsbedingt pausieren und Aushilfsspieler Müller den Kader auffüllen und verstärken.

Das erste Viertel begann ziemlich ausgeglichen. Die Messestädter ließen den Ball gut laufen und gingen in Führung, wurden jedoch immer in Schlagdistanz gehalten. Nach vier Minuten erzielte Robert Bechler mit einem erfolgreichen Dreier sogar die knappe 8:7 Führung für den Gastgeber, welche jedoch nicht lange Bestand haben sollte. Die Leipziger nutzen einige Unachtsamkeiten der Rennstädter unter dem eigenen Korb öfter zu zweiten Chancen und bauten den Vorsprung kontinuierlich aus. Immer wieder leitete der oberligaerfahrene Dvorak seine Mannschaft mit Schnellangriffen zum Erfolg. Die Frohburger fanden kein probates Mittel und mussten sich im ersten Viertel mit 22:12 geschlagen geben.

Auch in den zweiten zehn Minuten wechselte Peter munter durch und gab den Jugendspielern viele Spielanteile, die das Offensivspiel zwar etwas weniger effektiv gestaltete, jedoch in der Abwehrleistung kein Einbruch erkennen ließen. Gegen das eingespielte und schnelle Aufbauspiel agierten die Rennstädter an diesem Tag gut und konnten den Messestädtern stellenweise sehr gut Paroli bieten. Dennoch bauten die Leipziger ihre Führung bis zur Halbzeit auf 39:21 aus.

Trainer Peter konnte mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden sein und schickte seine Mannschaft motiviert zurück auf das Parkett. Auch die Zuschauer sahen eine erste spannende Halbzeit, bei der sich die Rennstädter in keiner Weise verstecken mussten.

Was auch immer die Mannschaft unter Peter besprochen hatte, es zeigte Wirkung. Die Frohburger spielten im dritten Viertel mit breiter Brust und Kampfgeist auf. Aus einem 18 Punkterückstand waren nach fünf gespielten Minuten plötzlich nur noch 9 auf der Anzeigetafel zu erkennen. Mit schnellem Spiel konnten die Rennstädter einfache Punkte erzielen und Maxim Taubert kam zu seinen ersten Punkten im Herrenbereich. Die Verteidigung erzwang einige Ballverluste und ließ die Leipziger kurzzeitig zur Verzweiflung kommen. Auch wenn die Automaten zum Ende hin wieder Fuß fassen konnten, gewannen die Gastgeber dieses Viertel mit 17:15 für sich und ließen kurz aufblitzen zu was sie im Stande sind.

Mit einem 38:54 ging es in die letzten zehn Minuten.
Im vierten Viertel konnten die Frohburger leider nicht an das davor Gezeigte anknüpfen und mussten dem kräftezehrenden Abschnitt Tribut zollen. Die Messestädter spielten locker ihr Spiel und verwandelten ihre Freiwürfe hochprozentig. Die Rennstädter konnten leider nicht mehr viel entgegensetzen und mussten sich am Ende mit 44:71 geschlagen geben.

Die Mannschaft von Automation Leipzig IV zeigte warum sie an der Tabellenspitze stehen. Die Rennstädter verkauften sich gut und konnten zufrieden sein mit der gezeigten Leistung. Stellenweise spielten sie auf Augenhöhe, konnten dieses Niveau jedoch nicht über die gesamte Spielzeit und mit jeder Formation bewerkstelligen. Mit diesem Spiel kann Trainer Müller positiv in die nächsten Begegnungen blicken.

Für Frohburg spielte: Ackermann (3), Bechler (10), Dittrich, Elbanna (1), Friedemann (12), Jähnichen (4), Leonov (2), Müller (1), Multrus (7), Taubert (4)
... See MoreSee Less

View on Facebook

So langsam läuft der Motor bei Team 4 wieder rund. Es ging zwar ordentlich ersatzgeschwächt zum Sonntagnachmittag nach Frohburg. Aber am Ende einer flotten Partie dürfen wir trotz mäßiger Dreierquote einen ungefährdeten 71 zu 44-Sieg vermelden. Dabei erlebte Enno Düe einen super Einstand. Als Topscorer steuerte er 15 Punkte zum Erfolg bei. Daneben punkteten noch Sebastian und Björn (je 11 Punkte) sowie Wieland (10 Punkt) zweistellig.

Zum Abschluss der Hauptrunde warten jetzt noch drei Hammerspiele auf uns. Bereits am Freitag geht es gegen den Roten Stern zum ersten von zwei Entscheidungsspielen um die Krone in Gruppe A. Das große Finale läuft dann am 6. März gegen USC Leipzig 4. Der Sieger dieses Spiel wird aller Voraussicht nach auch Gruppensieger. Und als krönenden Abschluss gibt es dann eine Woche später Teil 2 des Bruderduells gegen die Jungautomaten von Automation 2.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Nachtrag #3 zur letzten Woche. Hier nun noch die Übersicht über alle Spiele eurer Automaten:
- Den Anfang machte Team 4 mit Saisonsieg Number 9 gegen den SC Eintracht Schkeuditz (Endstand: 72 zu 45)
- Ebenfalls erfolgreich war unsere U18. Gegen die Leipzig Lakers stand es am Ende 127 zu 14.
- Für unsere 1.Herren gab es dagegen nichts in Dresden zu holen. Mit 64 zu 73 verliert das Team von Coach B. gegen die Dresden Titans III
... See MoreSee Less

View on Facebook

Nachtrag #1 zum Basketball-Geschehen in der Autonation letzte Woche: Team 4 ist zurück auf der Erfolgsspur. Mit 72 zu 45 gegen die Eintracht aus Schkeuditz fahrt die Mannschaft den 9.Saison ein. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Upps, nun hat es auch Team 4 erwischt. Nach acht Siegen in Folge verlieren eure alten Herren das erste Spiel der Saison gegen den bärenstarken Nachwuchs des BBVL. Gegen eine gefühlte Dreierquote von 80 Prozent (10 Treffer insgesamt) und viel Einsatz fand Team 4 einfach kein Mittel. Entsprechend verdient ging das Spiel mit 67 zu 70 verloren. ... See MoreSee Less

View on Facebook

3,2,1... GO!!! Raus mit den Namen!!! Gibt es Zeitzeugen?! Man munkelt es war der Finalsieg bei JTFO im Finale der Wettkampfklasse III... 🤪 #ticket4berlin ... See MoreSee Less

View on Facebook

Wer kann auf die Schnelle beide Automationer der ersten Stunde benennen oder erwähnen?!?!😎🏀🧒🧒👀

Als Preis winkt ein Platz in der ersten Reihe beim Pokalspiel gegen Roter Stern Leipzig um 20:45 Uhr in der SH Erich-Kästner-Schule. 🤪
... See MoreSee Less

View on Facebook

Team 4 rollt weiter durch die Liga. Auch wenn der USC Leipzig 4 am Freitagabend einiges dagegen hatte und über weite Strecken mithalten konnte, siegen unsere Altautomaten auch im fünften Ligaspiel. Der Endstand dieses Mal: 70 zu 63. Und wieder eine top Mannschaftsleistung. Gleich vier Automaten punkten zweistellig: Stefan L. (17 Punkte), Max E. (16), Felix A. und Alexander F. (mit je 10 Punkten). ... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

SV Automation Leipzig - Basketball

Heimspiel am 1.12.2018

Ergebnis 103 : 59

Fotos von Konrad Hoffmann
... See MoreSee Less

View on Facebook

Es ist Montag, Zeit für einen Rückblick auf die letzte Basketball-Woche:

Team 2, befindet sich bekanntermaßen noch in seiner Findungsphase und verliert gegen den BSV Einheit Frohburg mit 55 zu 64.

Team 1 feiert am Samstagabend einen deutlichen Sieg gegen den zugegeben ersatzgeschwächten Basketball Club Vogtland e.V. Dafür haben unsere Jungs dann auch gleich die Hundert vollgemacht. 103 zu 59.

Und last but not least holte unsere U14 gegen den USC Leipzig II ihren ersten Saisonsieg mit 62 zu 47.

Danke für's Foto, Konrad Hoffmann!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Gute Verteidigung: nur 49 Punkte des Gegners zu lassen.
So hat das zum Beispiel unsere U18 gestern gemacht und deshalb auch gegen den BBV Leipzig gewonnen. 73:49

Eher nicht so gute Verteidigung: 59 Punkte des Gegners zulassen. In einer Halbzeit. Davon gab es blöderweise an diesem Wochenende auch ein Beispiel und das auch noch bei unsereren Oberligisten gegen die Leipzig Lakers. Endergebnis 71:94. Meh.

So, Sandwichmethode: Oh hier, guckt mal, schöne Bilder vom U18-Spiel:
... See MoreSee Less

View on Facebook

Mit ein wenig Verspätung, vielen schlechten Nachrichten kommt unsere Zusammenfassung der letzten Woche:

- gleich zwei Mal musste Team 2 letzte Woche ran: Am letzten Montag ging es gegen Spartak United. Mit 54 zu 73 ließ man zwar die Punkte in Grimma, konnte aber schon auf eine deutliche Leistungssteigerung verweisen. Am Mittwoch zeigte die Formkurve gegen den Roten Stern weiter nach oben - gegen die starken Sterne gab es am Ende ein 52 zu 76.

- Team 3 setzte am Samstag gegen die Zweite der Roten Sterne mit 66 zu 46 durch.

- Ein Ende fand die Siegesserie unserer U18. In der Jugendliga verlieren die Jungs von Coach L. knapp 59 zu 64 gegen die Dresden Titans.

- Auch unsere U16 zieht leider am Wochenende den Kürzeren: Gegen den BBV Wurzen fehlt nicht viel, aber es reicht nur zu einem 46 zu 52.

- Und die schlechten Nachrichten hören nicht auf: Team 1 verliert gegen den USC Leipzig 3 mit 65 zu 73.

- Unbekümmert zocken dafür unsere Jüngsten auf: Im dritten Spiel gibt es für die U12 den dritten Sieg. In Wurzen holt sich die Mannschaft von Coach A. ein 74 zu 54 beim BBV 1950 ab.

- Die Woche rundet aus Automation Sicht (leider) passend die 44 zu 68-Niederlage unserer U14 beim BSV Einheit Frohburg ab.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Gestern Abend stand das zweite Spiel für unser neu formiertes Team 2 in der Bezirksliga Leipzig. Gegen Spartak United e.V. hieß es am Ende 73 zu 54. O-Ton von Coach S. zum Spiel: "Haben gestern zwar verloren, aber es sah schon viel mehr nach Basketball aus. Denke noch 2-3 Spiele, dann hat sich das Team gefunden." Darauf freuen wir uns schon jetzt sehr. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Ihr habt es bestimmt schon mitbekommen, bei unserer U18 läuft es derzeit richtig gut. Auch die letzte Saison war nicht von schlechten Eltern. Jetzt gab es endlich die Belohnung für Platz 3 in der letzten Jugendliga-Saison. Glückwunsch, Jungs! ... See MoreSee Less

View on Facebook

Hier eure Lieblingsrubrik zum Montag: Der Rückblick auf die vorangegangene Basketball-Woche:

Team 3 verliert am Donnerstagabend in Bad Düben gegen den SV mit 66 zu 78.

Dafür rollt unsere U18 weiter durch ihre Ligen: Mit 105 zu 39 gewinnen die Jungs von Coach L. am Samstagmorgen gegen die TSG Markkleeberg.

Eine kleine, dafür umso schönere Überraschung gab es am Samstag für unsere 1.Herren. Gegen den bis dahin ungeschlagenen BC Dresden konnte sich das Team mit 80 zu 75 durchsetzen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Erfolgsmeldung vom Samstag 2 von 2:

Unsere erste Herren haben sich gestern Abend mal richtig was gegönnt und holten in einem wirklich guten Spiel in Dresden bei den bisher ungeschlagenenen BC Dresden Knights einen umkämpften 80:75-Sieg ab.

Danke an die 3 mitgereisten Automation-Ultras für die Unterstützung und Konrad (einer der Ultras) für's Fotos machen!

www.facebook.com/media/set/?set=a.2352882181406320&type=1&l=24e92cc473
... See MoreSee Less

View on Facebook

Erfolgsmeldung vom Samstag 1 von 2:

Unsere U18 ist derzeit richtig gut drauf und ließ gestern in ihrem dritten Saisonspiel in Markkleerberg nichts anbrennen. 105:39-Sieg für die Jungs von Coach Lucas. Da hatte der Co-Trainer sogar Zeit mal Fotos zu machen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

6 months ago

SV Automation Leipzig - Basketball

Auswärtsspiel vom 10.11.2018

Ergebnis 75 : 80

Fotos von Konrad Hoffmann
... See MoreSee Less

View on Facebook

Gegen den SV Bad Düben haben unsere 3.Herren am Donnerstagabend einen schweren Stand und verlieren mit 66 zu 78. Aber gut aussehen tun die Jungs einfach, auch Dank unseres Sponsors Liefermaus.de. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Team 4 siegt auch im vierten Saisonspiel der Bezirksliga, diesmal gegen den BSV Einheit Frohburg mit 73 zu 38. Good Job, guys! ... See MoreSee Less

View on Facebook

Auch diese Woche könnt ihr eure Automaten durch die Halle flitzen sehen. Und zwar:

- Am heutigen Mittwoch spielt Team 4 daheim gegen den BSV Einheit Frohburg (los geht es 19.30 Uhr in der KMS).
- Am Donnerstag fährt Team 3 zum SV Bad Düben (19:30 Uhr).
- Früh raus muss unsere U18 am Samstag. Um 9.30 Uhr treten sie bei den Nachbarn von der TSG Markkleeberg an.
- Und unsere 1.Mannschaft bildet mal wieder (hoffentlich den krönenden) Abschluss der Woche. Zu später Stund dürfen sie am Samstag beim BC in Dresden ran.
... See MoreSee Less

View on Facebook

In der letzten Woche gab es viele schöne Spiele in der Autonation. Seht einfach selbst:

Team 4 gewinnt am Donnerstagabend im Spitzenspiel der Bezirksliga Leipzig gegen die 1.Mannschaft des Roten Sterns mit 71 zu 49.

Unsere U12 musste gleich zwei Mal am Wochenende ran und ist in beiden Spielen erfolgreich. Am Freitag setzt sich das Team von Coach F. mit 90 mit 32 gegen den USC Leipzig II durch. Zwei Tage später konnten unsere Jüngsten auch gegen die Leipzig Lakers I mit 59 zu 20 ein "W" im Kalender eintragen. Damit ist die U12 zumindest kurzfristig Spitzenreiter der Bezirksliga Leipzig.

Weniger erfolgreich gestaltete sich das Wochenende für unsere U14: 29 zu 65 lautet der Endstand gegen die TSG Markkleeberg.

Für die U18 gab es ein 69 zu 52 gegen USC Leipzig 2.

Und 1.Mannschaft? Sie rundet die fast perfekte Basketball-Woche der Autonation mit einen 85 zu 77 gegen den Sport-und Spielverein Chemnitz ab.
... See MoreSee Less

View on Facebook

7 months ago

SV Automation Leipzig - Basketball

Auch unsere U12 ist endlich in der Saison angekommen. Zum Ligastart gibt es einen souveränen 93 zu 32-Sieg gegen den USC Leipzig. Glückwünsche an die Jungs von Coach Funke. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Die Farbe der Rache ist Rosa. WHAT?!? Ja, zumindest im Basketball. Denn so schimmert der Abzug, den die siegreiche Mannschaft am Ende eines Spiels, vom Spielprotokoll bekommt. Und da unsere alten Herren von Team 4 nach 40 Minuten gegen die erste Mannschaft vom Roten Stern genau jenen bunten Zettel in der Hand halten, könnten wir freudig verkünden: Die Revanche für die verdiente Niederlage im Pokalspiel ist geglückt. Mit 71 zu 49 gewinnen wir am späten Donnerstagabend. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Als Einstimmung auf das heutige Top-Spiel in der Bezirksliga Leipzig zwischen Automation 4 und Roter Stern 1 posten wir gern noch einmal das folgende Video.

Los geht es 20:45 Uhr in der Erich-Kästner-Schule.

PS: Ob wir das Video jetzt vor jedem Spiel gegen den Roten Stern posten? Vielleicht 😏

SV Automation Leipzig - Basketball
Es kommt nicht oft vor, dass ein Spiel in der Bezirksliga Leipzig mit einem Buzzerbeater entschieden wird. Noch seltener, dass dabei eure Automaten das Glück auf ihrer Seite haben. Und gänzlich unwahrscheinlich ist, dass das ganz auch noch für die Nachwelt filmisch festgehalten wird.

Was sollen wir sagen, am Mittwochabend fügten sich alle drei Umstände zu einem Super-Automaten-Glücksmoment zusammen, als unsere zweite Mannschaft den Roten Stern aus Leipzig erst in letzter Sekunde besiegen konnte.

Wir präsentieren daher heute stolz hier unsere erste und zunächst auch letzte Ausgabe von AutomationTV.

An dieser Stelle möchten wir unseren dicken Respekt für den RSL aussprechen, die uns mit einer starken Leistung an den Rand einer Niederlage gebracht haben. Wir geben es gern zu, die Jungs hätten es definitiv verdient gehabt zu gewinnen. Top Job!

Und vielen Dank, lieber Ferry, für das Video!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Wie unser Wochenende so war?

Unsere U18 legte am Samstag in der Jugendliga ein fulminantes Spiel gegen USC Leipzig hin. 57:55-Sieg nach Verlängerung, inklusive hervorragender Defense und Dreier zum Ausgleich 5 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit. Die Automationszukunft sieht gut aus.

Unserer Erste hatte am Sonntag dann einen eher glanzfreien Auftritt mit zwar guter Defense, aber mehreren ausgeschossenen Lampen in der Offense und einer 49:57-Niederlage bei den BBV Leipzig Eagles. Aber wir wissen zumindest schonmal, dass wir das auch besser können. Nächsten Samstag in eigener Halle (19Uhr, save the date!) gegen den SSV Chemnitz klingelt's dann hoffentlich wieder häufiger von außen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Altautomaten brauchen Höhenluft um sich wohl zu fühlen. Klingt komisch, hat aber mit dem Alter zu tun. Entsprechend gut geht es den Herren von Team 4 nach dem gestrigen Spiel gegen den SC Eintracht Schkeuditz. Nach dem 68 zu 44-Sieg grüßen unsere Altautomaten freundlich von Platz 1 der Bezirksliga-Staffel A. Gute Luft! Noch bessere Aussicht! ... See MoreSee Less

View on Facebook

In der aktuellen Zusammenfassung der letzten Woche präsentieren wir euch heute eine Neuheit in der Autonation und ein fettes Highlight:

Wir begrüßen herzlich unser mittlerweile drittes Team in der Bezirksliga Leipzig. Zwar legte das Team um Coach Sidney am Mittwochabend mit 23 zu 42 gegen den SC Eintracht Schkeuditz einen holprigen Start hin. Aber wir freuen uns riesig, dass wir das Projekt "Ab mit dem Nachwuchs in den Senioren-Bereich" jetzt endlich am Start haben.

Die Punkte, die Team 2 in der Kurt Masur-Schule liegen gelassen hat, haben die Jungs von Team 1 am Samstag eingesammelt und den Dresden Titans III eingeschenkt. Fast 200 Punkte durften die Zuschauer beim 105 zu 81 bestaunen. Not bad!
... See MoreSee Less

View on Facebook

7 months ago

SV Automation Leipzig - Basketball

Es ist Freitag und die erste Mannschaft hat morgen Heimspiel! ... See MoreSee Less

View on Facebook

Hier noch ein kurzer Rückblick auf alle Spiele der letzten Woche:
- Team 4 gewinnt zum Liga-Auftakt souverän mit 79 zu 41 gegen Spartak United
- Team 1 scheitert dagegen gegen SG Adelsberg mit 63 zu 69.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Das mit der Oberligaheimspielpremiere üben wir nochmal. Die Erste verliert unglücklich (Wurfpech ist unser zweiter Vorname) 63:69 gegen die SG Adelsberg.
Deshalb haben wir zur Gutmachung gleich für kommenden Samstag (den 20.) das nächste Heimspiel, diesmal gegen die Young Guns der Dresden Titans III, organisiert.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Die Liga hat sie endlich zurück: ihre Lieblings-Altautomaten. Und die Jungs von (nun) Team 4 sagen kräftig HALLO! Mit 79 zu 41 gewinnt man zum Auftakt in der heimischen Kurt Masur-Schule gegen Spartak-United. Mit Felix (22 Punkte), Wieland (18) und Alexander (16) scoren gleich drei Automaten zweistellig! ... See MoreSee Less

View on Facebook

Hinter der AutoNation liegt ein erfolgreiches Basketball-Wochenende. Sowohl Team 1 als auch unsere U18 sind erfolgreich in ihren Ligen gestartet:
- Die 1.Herren bezwingen am Samstagvormittag die Talentschmiede des USC Leipzig mit 80 zu 71.
- Direkt im Anschluss setzt sich unser Nachwuchs in der U18-Landesliga mit 62 zu 27 gegen die NINERS aus Chemnitz durch.

So darf es weitergehen!
... See MoreSee Less

View on Facebook