Weihnachten

Weihnachten

Weihnachten. Das ist nicht nur die Zeit für Familie, Geschenke und dicke Bäuche. Nein, es ist auch der Moment, wo sich eure Automaten die Zeit nehmen, um auf das letzte Jahr zurückzuschauen. Dabei geht es uns nicht so sehr darum, unsere Erfolge zu feiern (dabei waren die 2014 reichlich vorhanden: Aufstieg der ersten Herren in die Oberliga, U14-Bezirksmeister, U14-Vizesachsenmeister. Automation – geiler Verein). Vielmehr wollen wir all jene ehren, die sich das ganze Jahr den Arsch aufreißen, damit der Laden so gut läuft, wie er nun mal gerade läuft. Das ist insofern wichtig, nicht weil wir uns gern selber feiern (ja, auch das tun wir. Entschuldigung dafür), sondern weil Automation davon lebt, dass Menschen mit wenig Freizeit, noch weniger Freizeit haben. Dafür lohnt es sich einfach mal danke zu sagen.

Unsere Besten haben wir bei der diesjährigen Weihnachtsfeiern am 14.12.2014 im Restaurant „Poniatowski“ ausgezeichnet. Hier die Liste der Geehrten:

Martin Bull: Feingeist, Mr. Jugendtrainer, verantwortlich für fast alle Erfolge unser Jugendmannschaften in den gefühlten letzten zehn Jahren.

Sebastian Ebell: Posterboy, GTA-Leiter, Ersatz-Papa der zweiten Mannschaft (manchmal).

Johann Görzen: Schicke neue Homepage, wa? Danke an unseren Homepage-Beauftragten.

Ferry Hauschild: Frisur-Beauftragter des Vereins, Problemlöser, Schiedsrichter.

Dominic Hellwig: Co-Trainer der U16. Der Ruhepole zu Hannes.

Konrad Hoffmann: der schönere von zwei Abteilungsleitern, kümmert sich um den ganzen Finanzkram, den A-Cup und vieles mehr.

Hannes Lippmann: er kam, sah und trainiert! Steht allein als Trainer der U16 vier Mal die Woche in der Halle. Mehr als verdient unser „Automationer des Jahres“.

Elias Lory: Liegestütz-Beauftragter, seit Dezember Trainer der U18.

René Lübcke: alter Trainer unserer 1.Herren, hat uns in die Oberliga geführt. Vielen Dank dafür. Viel Spaß da oben an der Küste.

Peter Maciej: Neuzugang, pfeift seit dieser Saison für uns im Verband Sachsen.

Tobias Patzer: der neue Trainern unserer 1.Herren.

Richard Scholz: der alte/neue (Co)-Trainer unserer 1.Herren, Jugendtrainer, Automation-Feuerwehr.

Björn Urbansky: kann keine Korbleger, kann auch sonst nichts. keine Ahnung, was der hier zu suchen hat. Macht auf Abteilungsleiter.

Julian Wind: Automations Eigengewächs, pfeift für uns in der Bezirksliga und im Jugendspielbetrieb.

Lucas Wotzka: Co-Trainer der U14. Greift seit neustem Mr. Bull unter die Arme.

DANKE, Jungs! Ihr seid spitze!

Eure Autonation

Next ArticlePokalsieg in Grimma