U16

Auswärtserfolg gegen die Lakers (U16)

Die U16-Mannschaft der Automation Leipzig konnte am vergangenen Samstag ihr letztes Auswärtsspiel der Saison erfolgreich gestalten. In der Halle der Werner-Heisenberg-Schule zeigten die jungen Automaten eine gute Leistung, wenn es auch hier und da ein paar Schwächen im Abschluss gab.

Nachdem das Spiel gegen Frohburg auf den 21.05.2016 verlegt wurde, lag die letzte Partie (19.03. gegen BBVL) über einen Monat zurück, was sich auch bemerkbar machen sollte. Die Sicherheit am Korb und die letzte Konzentration und Anspannung fehlte am Anfang des Spiels sowohl in der Offensive als auch in der Defensive, das erste Viertel ging dennoch mit 19:10 an unsere Mannschaft. Im zweiten Viertel merkte man das der Spielrhythmus wieder  in den Köpfen der Jungs war, folgerichtig gewannen sie das Viertel mit 20:0! Auch im 3. und 4. Viertel ließ man nicht mehr viel zu, das Ziel, das Spiel mit 50 Punkten Differenz zu gewinnen, konnte schließlich noch mit der Schlusssirene erreicht werden, Endstand 74:23.

Die nächste und auch letzte Partie der Saison findet dann am 21.05.2016 in der Heimstätte der SV Automation Leipzig statt, bis dahin werden weiterhin fleißig Korbleger geübt.

Jacob Hennig

Next ArticleAltautomaten vs. Füchse part 1