GEDSC DIGITAL CAMERA

U16 feiert erfolgreichen Saisonabschluss in neuen Trikots!

Auch in ihrem letzten Spiel der Saison in der heimischen Halle der 3.Grundschule konnte die U16 der SV Automation das Spiel gegen die SG Frohburg/Limbach für sich entscheiden.  Doch Grund zur freute gab es schon vor den Spiel. Durch das großzügige Sponsoring von Koch Ergo- & Physiotherapie konnten unsere Jungautomaten in neuen Trikots auf den Parkett glänzen. Wir bedanken uns auch nochmal an dieser Stelle für die wundervolle Unterstützung.

Zum Spiel: In den ersten Minuten funktionierte die Mannschaft der Automation noch nicht wirklich, die SG Frohburg kam zu einfachen Punkten und in der Offensive agierte man zu statisch und zu langsam. Folgerichtig nahm Coach Eismann die dringend notwendige Auszeit. Diese sollte sich auch als goldrichtig erweisen, die Jungs spielten endlich gute Defense und münzten die Ballgewinne in einfache Punkte um. Auch im zweiten Viertel ließ sich die Mannschaft nicht von der Zonen-Defense verunsichern und zog weiter aggressiv und erfolgreich zum Korb. Zur Halbzeit ging es mit dem Stand von 37:17 in die Kabine. Nach der Halbzeit setzte sich das Spiel im Grunde genauso fort wie in der ersten Halbzeit, im letzten Viertel stockte die Offensive nochmal leicht wodurch am Ende „nur“ 62 Punkte erzielt wurden. Insgesamt kann man auch mit dem letzten Spiel zufrieden sein, man beendet die Saison mit 3 Niederlagen und 7 Siegen.  Nun folgt noch mit dem Turnier in Speyer am 10. Juni bis 12. Juni der Saisonabschluss der diesjährigen U16 bevor man dann ab Juli mit den neuen Spielern, welche aus der U14 hoch kommen, die neue Saison angeht. Auch da wieder mit den neuen Trikots!

 

Jacob Hennig

Next ArticleU14 geht mit positivem Ergebnis in die verdiente Sommerpause